Im Himmel braucht man keinen Führerschein – Teil 2

Lieber Papi, liebe Mami, soll ich euch mal was sagen? Ich hab ja gar nicht gewusst, was für ein Zirkus veranstaltet wird, wenn man 18 Jahre wird. „Hat die 18 irgend 'ne Bedeutung?“ habe ich meinen Onkel Michael gefragt. „Aber natürlich“, hat er geantwortet. „Auf Erden ist es so, dass man mit 18 erwachsen ist. … Weiterlesen Im Himmel braucht man keinen Führerschein – Teil 2

Im Himmel braucht man keinen Führerschein

Liebste Nele, ich weiß leider nicht, wie das Wetter war, als du am 23.11. vor 18 Jahren geboren wurdest, denn im Kreißsaal gab es kein Fenster. Deinen Zweitnamen Johanna hast du bekommen, weil unsere Hebamme sich so liebevoll um uns gekümmert hat, während wir alle auf dich gewartet haben. Du hast dir sehr viel Zeit … Weiterlesen Im Himmel braucht man keinen Führerschein

Frittierte Sonnenstrahlen

Pommeskekse mit Hagebuttendip „Nein, alles gut!“ rief ich Ralf aus der Küche zu. In der Hand hielt ich einen Gefrierbeutel, der gefüllt war mit Sonnenblumenöl, Gewürzen und Kartoffelstiften. „Immer noch alles gut!“ rief ich, als ich leise fluchend feststellte, dass ich den Beutel, den ich über meinem Kopf wie eine Diskuswerferin umherschleuderte, nicht richtig geschlossen … Weiterlesen Frittierte Sonnenstrahlen

Das Schlummerwölkchen

Ist es nicht komisch, dass man als Kind so ungerne Mittagschlaf hält, während man es als Erwachsener so gerne täte? Ein halbes Stündchen Ausruhen am Mittag, sich dem Tief, das einen ereilt, hingeben und danach gestärkt den weiteren Tag bewältigen. Das wollte ich auch so gerne, aber es klappte bei mir nicht. Inzwischen weiß ich, … Weiterlesen Das Schlummerwölkchen

Erbsen im Kuchen

Der wöchentliche Speiseplan im Kindergarten war mal wieder sehr abwechsunglsreich. Zu essen gab es kleine Bäume, Unkraut und Mutanten. „Kein Piratenessen?“ fragte mich Timmi und verzog sein Gesicht. „Vielleicht nächste Woche“, vertröstete ich ihn. Als Erzieherin konnte ich sehr gut „kindisch“ sprechen. Ich wusste, dass Melissa gerne kleine Bäume (Brokkoli) aß, Timo den Geschmack von … Weiterlesen Erbsen im Kuchen

Bananenmatsch im Rucksack

Nun sind auch die Sommerferien im 16. Bundesland Deutschlands zu Ende und der Schulallag beginnt wieder. Wir wohnen direkt gegenüber einer Grundschule und wenn ich auf dem Balkon stehe, dann kann ich sie sehen, die jungen Schüler:innen, wie sie lesen, schreiben, lachen und musizieren. Aufgrund der Coronahygieneregelungen haben sie nun mehrmals am Tag das Fenster … Weiterlesen Bananenmatsch im Rucksack

Sorge vor – Vorsorge

Es gibt Themen, über die spricht man nicht gerne. Vielleicht, weil sie unangenehm sind oder zu intim oder was weiß ich. Als mir wegen anhaltender Darmbeschwerden und einem Darmkrebsfall in der Familie plötzlich der Besuch bei einem Facharzt anstand, habe ich mir gewünscht, im Vorfeld mehr darüber zu erfahren und wurde enttäuscht. Was ich las, … Weiterlesen Sorge vor – Vorsorge