Modesünden

Den halben Vormittag pendelte ich in schnellen Schritten zwischen der Sortierstrasse und der Kleiderkammer hin und her. Stefan, der Organisator bei der Flüchtlingshilfe für die Ukraine, hatte mich an diesem Tag gebeten, die Kleiderkammer zu koordinieren. Das war im Grunde ganz einfach. Alle Viertelstunde sollte ich die Kleiderkammer fragen, was sie benötigen würden und ihnen … Weiterlesen Modesünden

Das goldene Ei

„Früher war mehr Lametta!“ sagt man ja oft im Bezug auf das Weihnachtsfest. „Weniger ist mehr!“ sage ich, wenn es um Ostern geht. Denn was die Kinder heutzutage alles zum Osterfest geschenkt bekommen, lässt mich dann dann doch oft stirnrunzelnd zurück. Früher war das irgendwie anders. Weniger. Schöner. Bedeutsamer. Essig und Zwiebelschalensud Mit meiner Mutter … Weiterlesen Das goldene Ei

Kindergedankenwelt

Original-Selbstbildnis von Steph aus dem Jahr 1983 - MIT Bauchnabel In die Gedankenwelt der Kinder abzutauchen, kann so schön sein. Ich befand mich in meinem ersten Ausbildungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin, da beobachtete ich zwei fünfjährige Mädchen beim Spielen mit ihren Puppen. Folgender Dialog entstand: Anna: „Toll wie die Haare an der Puppe festbleiben, nee?“ … Weiterlesen Kindergedankenwelt

Der Schlümpfedoktor

Ich wusste nicht, wo es hinging, als meine Mutter mich ins Auto setzte und losfuhr. Sicherlich hatte sie es mir zuvor erzählt, aber als aufgewecktes Kind von fünf Jahren mit täglich neuen Eindrücken hatte ich es wohl vergessen. Vielleicht fuhren wir zu ihrem Frauenarzt. Wenn sie mich dorthin mitnahm, durfte ich meinen kleinen blauen Koffer … Weiterlesen Der Schlümpfedoktor

Im Süßigkeitenrausch

Da will man nur mal eben eine regionale Kleinigkeit für eine Bekannte in einem XL-Supermarkt besorgen und dann steht man da vor einem Regal mit lauter Süßigkeiten aus der Kindheit. Schnappatmung. Herzrasen. Hektische Flecken im Gesicht. „Geht es Ihnen gut?“ fragt ein Mann vom Sicherheitsdienst, doch ich kann nicht antworten. Zuviel Spucke im Mund. „Alles … Weiterlesen Im Süßigkeitenrausch

Die laufende Bratwurst

„Ralf?“ „Ja?“ „Das Gefieder von Flamingos ist doch rosa, weil sie Krebse fressen, die Carotinoide enthalten, stimmt's?“ „Ja.“ „Aber welche Farbe hätte ihr Gefieder wohl, wenn sie Blaubeeren fressen würden, wären sie dann blau?“ Zugegeben es war vielleicht nicht so schlau, dem Ralf diese Frage während eines EM-Fußballspiels zu fragen, aber durch meinen Kopf huschen … Weiterlesen Die laufende Bratwurst

Wohnungswechsel

Eines vorweg: Ich mochte mein Kinderzimmer sehr gerne. Die Tapete mit den kleinen Wölkchen drauf, der grüne Kleiderschrank mit den aufgeklebten Märchenfiguren, mein Bett, das ich mir mit mehreren Kuscheltieren teilte, mein kleiner Elektroherd, der tatsächlich funktionierte und auf dem ich mir - unter Aufsicht meiner Mutter - manchmal kleine Salamischeiben in einer Minipfanne braten … Weiterlesen Wohnungswechsel

Klapperschlangen

Es war ein Märztag in den 80er Jahren und ich hatte die ganze Nacht nicht richtig schlafen können. Meine Mutter hatte mein Bett frisch bezogen, mich nach dem Baden trocken geföhnt, mir mein Liebllingsnachthemd über den Kopf und den Körper gezogen, mir noch etwas zum „Kinken“/Trinken auf meinen Nachttisch gestellt, mit mir im Bett meine … Weiterlesen Klapperschlangen